Navigation

Servicebereich

Inhalt

Die sichere Kindertagesstätte

Inklusion in der Kita … beginnt bei den Erzieherinnen und Erziehern – Teil 1

Seminarnr. 63.05

Zielgruppe

  • Ausgebildete, pädagogische MitarbeiterInnen aus Kindertageseinrichtungen, die sich mit dem Thema Inklusion in der Kita intensiv auseinandersetzen wollen.

Seminarinhalt

In einer inklusiven Kindertageseinrichtung wird es allen beteiligten
Menschen ermöglicht, am Spielen, Lernen und am Zusammenleben
aktiv teilzunehmen. Inklusiv denkende und handelnde pädagogische
Fachkräfte behalten dabei immer die Vielfalt des Menschseins im
Blick, bieten entsprechende Unterstützung und verdeutlichen sich
dabei ihr eigenes, inklusives Verständnis.
Denn Inklusion fordert jede/n auf, sich selbst kritische Fragen zu
stellen und zu überlegen, wie diesen zu begegnen ist:
bezüglich Ausgrenzung und Diskriminierung, Vorurteilen und
Stereotypen oder der eigenen Sprache mit Kindern/Eltern hinsichtlich
Verständlichkeit und Barrierefreiheit.
Kurzum – Inklusion beginnt beim Abbau der offensichtlichen
Barrieren und solcher "im eigenen Kopf“ – also bei jedem
selbst!

Inhalte:
• Inklusion – der Begriff / die innere Haltung
• Inklusive Kultur in der Kita – sichtbare / unsichtbare Merkmale
• Wo denke und handle ich bereits inklusiv? – Standortbestimmung
• Inklusive Praxis beginnt bei mir! – Praxisideen entwerfen
• Inklusiv handeln, z.B. …
– in der eignen Sprache
– im Kontakt mit den Kindern / Eltern
– in der Gestaltung der Räume z.B. bzgl. kindgerechte, vorurteilsfreie Umgebung
– auch im Sinne von Unfallprävention für alle


Leitung

Steffi Jarosch// Referent/-in: Holger Gutknecht, Silke Pumpenmeier

Seminarnr.DatumUhrzeitOrt
63.05 26.-27.03.2020
09.00-16.00 Uhr
Neumünster
Seminar voll


< zurück zur Seminarübersicht


Webcode


Webcode dieser Seite:S01140

Kontakt Hamburg

  • Tina Heinrich
    Tel.: 040 2 71 53 - 211
    E-Mail
  • Ellen Zeyn
    Tel.: 040 2 71 53 - 202
    E-Mail

Kontakt Schleswig-Holstein

  • Melanie Pohlmann
    Tel.: 0431 64 07 - 406
    E-Mail
  • Esra-Hilal Ucar
    Tel.: 0431 64 07 - 499
    E-Mail

Publikationen

Servicenavigation