Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?

Kein Problem, unser Webmagazin "sicher & gesund im Norden"
bietet Ihnen den schnellen Check - rund um Arbeit, Gesundheit, Unfallversicherung
in Schleswig-Holstein und Hamburg.

Hier kostenfrei den Newsletter zum Magazin abonnieren und nichts mehr verpassen.

Dieses Fenster nicht mehr anzeigen

Navigation

Informationen
kompakt

  • für Unternehmen
  • für Kitas
  • für Schulen

Servicebereich

Inhalt

Sicherheit und Gesundheit in das Führungshandeln integrieren

Weil starke Führungskräfte betriebliche Herausforderungen besser meistern

Führungskräfte spielen eine zentrale Rolle im betrieblichen Arbeitsschutz. Um Führungskräfte bei Ihrer Arbeit zu unterstützen, hat die Unfallkasse Nord für Betriebe mit bis zu 250 Beschäftigten ein Angebot zur Stärkung von Führungskompetenzen konzipiert. Melden Sie sich jetzt für das Projekt „Sicherheit und Gesundheit in das Führungshandeln integrieren“ an. NEUE TERMINE !


Führungskompetenzen stärken und betriebliche Herausforderungen besser bewältigen

Die erfolgreiche Bewältigung von Krisen und Herausforderungen (z. B. Corona-Pandemie oder Digitalisierung) aber auch Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit hängen wesentlich vom Handeln Ihrer Führungskräfte ab. Zur Stärkung der Führungskompetenzen in Ihrem Betrieb bieten wir Ihnen als Modellprojekt einen zeitgemäß gestalteten Onlinekurs an. Dieser Kurs umfasst aktivierende Module, Selbstlernphasen und den Austausch mit der Seminarleitung und anderen Teilnehmenden über die Lernplattform.

Für wen ist der Onlinekurs des Modellprojekts „Sicherheit und Gesundheit in das Führungshandeln integrieren“ genau richtig?

Das Angebot richtet sich an Führungskräfte in leitender Position im öffentlichen Dienst, die aufgrund ihrer Rolle folgende wesentlichen Weisungs- und Entscheidungsbefugnisse besitzen:

  • Festlegen von Regelungen
  • Anweisungen erteilen
  • Entscheidung über die Verwendung von Mitteln
  • Gestaltung von Arbeitsbedingungen

Zur Stärkung der Führungskompetenzen in Ihrem Betrieb bieten wir Ihnen als Modellprojekt einen zeitgemäß gestalteten Onlinekurs an.

Inhalte des Onlinekurses

Anhand von konkreten Situationen im Betrieb, z. B. betrieblicher Alltag, Einführung neuer Arbeitsprozesse und Arbeitsaufgaben, Kommunikation von Veränderungen (Change-Management), eigener Gesundheitsförderung etc., erarbeiten sich die Teilnehmenden Lösungen und sammeln praktische Erfahrung im eigenen Alltag, u. a. zu folgenden Themen:

  • Führung und Selbstführung
  • Sicherheit & Gesundheit bei der Arbeit
  • Kommunikation und Motivation
  • Konfliktmanagement

Unsere Dozent*innen begleiten Sie dabei über die Lernplattform, klären Fragen und geben Hilfestellungen.

 

So ermitteln wir mit Ihnen den Handlungsbedarf für Ihren Betrieb

Zusätzlich zur Schulung Ihrer Führungskräfte möchten wir auch für Ihren gesamten Betrieb das Vorgehen und die Prozesse für Sicherheit und Gesundheit verbessern. Mit Hilfe eines Fragebogens betrachten wir gemeinsam folgende sechs Themenfelder:

  • Kultur
  • Organisation
  • Führung
  • Chancen
  • Risiken
  • Compliance

Strukturiert ermitteln wir den Handlungsbedarf in Ihrem Betrieb und helfen Ihnen bei der Umsetzung eines systematischen Verbesserungsprozesses.

Im Rahmen des Projekts erhalten Sie als Unternehmer*in und Ihre Führungskräfte Impulse, wie Sie den sicherheitstechnischen und arbeitsmedizinischen Dienst und gegebenenfalls andere Professionen wie Arbeitspsychologen*innen zielgerichteter einsetzen können.

Ihr Nutzen als Betrieb

  • Stärkung der Führungskompetenzen und des Führungshandelns durch ein effizientes Qualifizierungsangebot
  • Ihrer Verantwortung als Unternehmer*in noch besser gerecht werden
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung der eigenen Organisation im Betrieb
  • Systematische Verbesserung Ihres Unternehmens im Bereich Sicherheit und Gesundheit
  • Stärkung der Rechtssicherheit bezüglich Ihrer Arbeitgeberpflichten
  • Stärkung der Bewältigungskompetenzen für die gesellschaftlich und betrieblich erforderlichen Veränderungsprozesse und die digitale Transformation
  • Branchenübergreifender Erfahrungsaustausch und Vernetzung

Haben Sie Interesse, möchten Sie als Betrieb profitieren?

Wenn Sie als Modell-Unternehmen am Projekt teilnehmen möchten, schreiben Sie eine E-Mail an eine der Ansprechpersonen bei der Unfallkasse Nord:

  • Ines Awe-Giesler - ines.awe-giesler@uk-nord.de - 0431 6407 410

Die erste Online-Seminarkursreihe startet am 1. Februar 2022, die weiteren Termine des ersten Kurses finden wie folgt statt:

  • Modul 1: 15. Februar 2022
  • Modul 2: 15. März 2022
  • Modul 3: 26. April 2022

Eine weitere Seminarkursreihe startet am 24. April 2022, die weiteren Termine des zweiten Kurses finden wie folgt statt:

  • Modul 1: 04. April 2022
  • Modul 2: 23. Mai 2022
  • Modul 3: 08. Juni 2022

Weitere Seminarkursreihen werden entsprechend der Nachfrage folgen.

Das Angebot der Unfallkasse Nord findet im Rahmen des Modellprojekts „Alternative Betreuung plus“ (Projektpartner: systemkonzept GmbH) statt und wird durch die DGUV als Forschungsprojekt unterstützt, sowie wissenschaftlich durch die Friedrich-Schiller-Universität Jena begleitet (Laufzeit bis Ende 2022). Weitere Unfallversicherungsträger*innen beteiligen sich ebenfalls an diesem Angebot.


Detailinformationen zum Konzept

Online-Kurs - Gute Führung im Arbeitsschutz „Kompetenzen für erfolgreiches Führungshandeln im Arbeitsschutz und darüber hinaus“

Führungskräfte nehmen eine zentrale Rolle im betrieblichen Alltag ein, insbesondere im Arbeitsschutz. Die Anforderungen an das Führungshandeln sind hoch: Der Betrieb muss erfolgreich organisiert und geleitet werden, gleichzeitig gilt es, die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten sicher und gesund zu gestalten. In diesem Führungsprogramm lernen Sie nicht nur, welche Führungskompetenzen wichtig sind, um diesen Anforderungen gerecht zu werden, sondern sammeln dabei auch Erfahrungen, und zwar im wichtigsten Umfeld: Ihrem eigenen Führungsalltag.

Konzept

• Das Online-Learning-Angebot ermöglicht durch die Kombination von Onlinephase und Praxisphase eine ressourcenschonende Integration in den Führungsalltag.

• Der Fokus liegt auf dem Lernen und Ausprobieren im eigenen Alltag und verhilft so zu einer individuellen Entwicklung. 

• Das Lernen in der Gruppe bietet einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch.

• Für die Online-Formate zertifizierte Trainer*innen führen die Online-Seminare durch, begleiten in allen Onlinephasen und geben den Teilnehmenden Feedback

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an leitende Führungskräfte im öffentlichen Dienst, die aufgrund ihrer Rolle wesentliche Weisungs- und Entscheidungsbefugnisse besitzen:

• Regelungen festlegen, Anweisungen erteilen

• über die Verwendung von Mitteln entscheiden

• Arbeitsbedingungen gestalten

 

Inhalte

Die Führungskräfte setzen sich mit ihrem eigenen Führungshandeln auseinander. Anhand von konkreten Situationen im Betrieb (z.B. Alltagssituationen, Einführung neuer Arbeitsprozesse und Arbeitsaufgaben, Kommunikation von Veränderungen, eigene Gesundheitsförderung), erarbeiten sich die Teilnehmenden Wissen und sammeln praktische Erfahrung im eigenen Alltag, u.a. zu folgenden Themen:

• Führung

• Kommunikation

• Selbstführung

• Motivation

• Sicherheit & Gesundheit bei der Arbeit

• Konfliktmanagement

Die Teilnehmenden werden von Dozent*innen online begleitet!

Ihr Nutzen

… als Unternehmer*in

    • Die Qualifizierung stärkt die Führungskompetenzen Ihrer oberen Führungsebene im Hinblick auf die Ziele der Fachbereiche/ Sachgebiete sowie die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter*innen.
    • Ihre Führungskräfte übernehmen wichtige operative Führungsaufgaben- auch im Arbeitsschutz - und geben Ihnen als oberster Leitung Freiraum für strategische Aufgaben.
    • Durch ziel- und gesundheitsorientiertes Führungshandeln und die gesundheitsförderliche Gestaltung der Arbeitsbedingungen entwickelt sich Ihr Betrieb weiter.
    • Strukturen und Prozesse werden optimiert. 
    • Arbeitgeberpflichten werden rechtssicher erfüllt.
    • Die Online-Qualifizierung ist ressourcenschonend, da sie Ihre Führungskräfte in geringerem Umfang als Präsenzveranstaltungen bindet 

… als Führungskraft

    • Sie stehen im Mittelpunkt. Unabhängig von bisheriger Erfahrung oder Qualifikation setzen Sie dort an, wo Sie eigene Schwerpunkte sehen, um eine individuelle Entwicklung und den beruflichen Werdegang zu fördern.
    • Sie erkennen Vorteile und Potenziale eines Führungshandelns, das Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit berücksichtigt.
  • Dadurch lernen Sie, unterschiedliche (schwierige) Situationen im Alltag zu meistern. Sie tauschen sich mit Gleichgesinnten aus und schaffen sich ein Netzwerk, um Erfolge zu teilen, Herausforderungen gemeinsam zu diskutieren und voneinander zu lernen.
  • Sie nehmen online an mehreren Seminaren teil und verbringen den Rest der Zeit im eigenen Betriebsalltag. Sie ersparen sich so Zeitverluste durch Reisen.
  • Zur Sicherstellung der Qualität und Wirksamkeit des Modellprojekts „Alternative Betreuung Plus“ wird der Prozess durch die Universität Jena wissenschaftlich begleitet und evaluiert.

Webcode

Webcode dieser Seite:P00651

Kontakt

  • Ines Awe-Gieseler
    Tel.: 0431 64 07 - 410
    E-Mail

Servicenavigation