Navigation

Servicebereich

Inhalt

Studiengang Sozialversicherung - Schwerpunkt gesetzliche Unfallversicherung (Bachelor of Arts)

In einem dreijährigen Hochschulstudium – verbunden mit mehreren Praktika – erfolgt eine Einführung in die anspruchsvolle Sachbearbeitung einer modernen Verwaltung. Studienorte sind Hennef/Sieg oder Bad Hersfeld. Die Praktika-Phasen werden in der UK Nord absolviert. 

Das Studium beginnt jeweils im September. Bitte achten Sie auf unsere Stellenausschreibungen. Im ersten Quartal des jeweiligen Jahres findet ein Auswahlverfahren statt.  

Das Studium

Sie lernen die Rechts- und Verwaltungsvorschriften und deren praktische Anwendung kennen. In dem praxisorientierten Studium werden Sie befähigt, auch auf schwierige Sachverhalte professionell reagieren zu können. Dazu zählen neben Rechtskenntnissen auch Kenntnisse aus den Bereichen Medizin, Psychologie, Case Management und Wirtschaftswissenschaften.
Für die Zeit des Studiums sind Sie bei der UK Nord beschäftigt und erhalten eine Vergütung.
Das Studium erfolgt in Zusammenarbeit mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Hennef und der Hochschule der gesetzlichen Unfallversicherung in Bad Hersfeld. Es endet mit dem Abschluss Sozialversicherung, Schwerpunkt Unfallversicherung (Bachelor of Arts). Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie alle Studiengebühren werden von der UK Nord übernommen.
Weitere Informationen zum Studium finden Sie auf den Internetseiten der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und der Akademie der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

Mögliche Arbeitsgebiete

Teilhabemanagerinnen/Teilhabemanager sind für die berufliche und soziale Rehabilitation der Versicherten verantwortlich. Sie sorgen unter anderem dafür, dass schwerverletzte Menschen ins Berufsleben zurückkehren können.

Sachbearbeiterinnen/Sachbearbeiter im Bereich Schwerfall sind dafür verantwortlich, dass nach schweren Arbeits- und Schulunfällen sowie bei Berufskrankheiten im Interesse der Versicherten, der Hinterbliebenen und der Betriebe die gesetzlichen Leistungen korrekt, zügig und umfassend erbracht werden. Sie steuern das Heilverfahren und sorgen für eine schnelle Rückkehr der Versicherten an ihre Arbeitsplätze.

Reha-Managerinnen/Reha-Manager planen zusammen mit Versicherten und Ärzten das individuelle Heilverfahren unserer Versicherten nach einem Schul- oder Arbeitsunfall. Sie vereinbaren mit den Versicherten Rehabilitationsziele in den Kliniken unserer Netzwerkpartner.  

Sachbearbeiterinnen/Sachbearbeiter im Beitragsbereich sind dafür verantwortlich, dass die Unternehmen je nach Zuständigkeit in die UK Nord aufgenommen und die Beiträge ordnungsgemäß erhoben werden.

Regresssachbearbeiterinnen/Regeresssachbearbeiter sind insbesondere dafür verantwortlich, Schadensersatzansprüche zu verfolgen.

Voraussetzungen für das Studium

Voraussetzung ist die Fachhochschulreife, die Hochschulreife oder ein gleichwertiger Bildungsab-schluss.
Außer Ihren schulischen Voraussetzungen sollten Sie prüfen, ob dieser Beruf Ihren persönlichen Eigenschaften, Neigungen und Erwartungen entgegenkommt. Entscheiden Sie bitte bei jeder der folgenden Aussagen ganz spontan mit "Ja" oder "Nein":

  • Ich kann mich gut auf unterschiedliche Menschen einstellen und mich in ihre Situation versetzen.
  • In Konfliktgesprächen wirke ich sachlich und beruhigend.
  • Ich bringe eine Sache gerne zügig zu einem erfolgreichen Ende.
  • Ich arbeite gerne selbständig aus eigenem Antrieb.
  • Ich plane und organisiere meine Arbeit sorgfältig, damit ich nicht unter unnötigen Zeitdruck gerate.
  • Um eine sichere Entscheidung treffen zu können, hole ich den Rat anderer ein; meine Entscheidung verantworte ich jedoch selbst.
  • Ich bin bereit, mich weiterzubilden.

Wenn Sie alle Punkte mit "Ja" beantwortet haben, haben Sie gute Voraussetzungen für das Stu-dium und Ihren späteren Einsatz als Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter. Wenn aber ein "Nein" unter Ihren Antworten ist, sollten Sie noch einmal sorgfältig prüfen, ob wir der richtige Partner für Ihre Zukunftspläne sind.

Bewerbung/Auswahlverfahren

Schreiben Sie uns, warum Sie Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter oder Reha-Managerin/Reha-Manager bei der UK Nord werden möchten und worin Sie Ihre Eignung für diesen Beruf sehen. Fügen Sie einen tabellarischen Lebenslauf hinzu sowie Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse. Gerne schauen wir uns auch weitere Dokumente an, die Ihre Eignung und Neigung für diesen Beruf belegen.

Das Auswahlverfahren zielt darauf ab, mehr über die Fähigkeiten und Motive für diesen Beruf und über Ihre beruflichen Zukunftspläne zu erfahren. Es geht darum, dass Sie uns und wir Sie kennen lernen. Denn nur, wenn Ihre Vorstellungen und Qualifikationen mit unseren Anforderungen und Entwicklungsplänen übereinstimmen, werden Sie Freude an Ihrer Ausbildung haben, die Ab-schlussprüfung meistern und viele Jahre bei uns arbeiten.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung an diese Adresse:

Unfallkasse Nord
Sachgebiet Personal
Seekoppelweg 5a
24113 Kiel
Bewerbungen(at)uk-nord.de

Telefon 0431 / 64 07 532

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie

Webcode


Webcode dieser Seite:P00659

Servicenavigation