Navigation

Servicebereich

Inhalt

Treffpunkt KITA

… ein Infoportal rund um die Kita!

Gefährdungsbeurteilung in der Kita – leicht gemacht!

Arbeitshilfe zur Gefährdungsermittlung – allgemein.

Auf geht’s … zur gesunden Kita im Dialog

Hintergrund – Methode – Durchführung – Gefährdungsbeurteilung arbeitsbedingter psychischer Belastung

>> mehr


Risiko und Prävention - ein Widerspruch?

Drei Filme auf einer DVD: „Risiko und Prävention – ein Widerspruch?“; „Kinder sich bewegen lassen“ und „Sich bewegen, aber wie?“
Der Film „Risiko und Prävention – ein Widerspruch“ informiert über ein gemeinsames Filmprojekt der Unfallkasse Nord (UK Nord) und der DAK-Gesundheit. „Jedes Kind hat das Recht auf seine eigene Beule“ sagen sie übereinstimmend.

>> mehr


Lärmschutz in Kindertagesstätten

Lärm kann die Gesundheit schädigen. Bau und Ausstattung der Räume spielen dabei eine Rolle, zum Beispiel „Verstärkerarchitektur“ und Materialien. Ein Teil des Lärms entsteht allmählich und schaukelt sich auf, wenn viele Menschen im Raum ihre Stimme einsetzen: Um sich verständlich zu machen, redet jeder immer lauter, bis alle leiden.

>> mehr 


Film Kinder sich bewegen lassen

Bewegungsförderung ist für die Gesundheitsvorsorge aber auch für die Unfallprävention von großer Bedeutung. Kinder sollen lernen, Gefahren einzuschätzen und sie durch entsprechende Selbstsicherung zu bewältigen. Risiko und vorgehaltene Sicherheit müssen dazu immer wieder ausbalanciert werden. Der Film "Kinder sich bewegen lassen" ermutigt Erzieherinnen und Erzieher durch praxisnahe Anregungen und Informationen, Krippenkinder zu vielfältigen Bewegungsaktivitäten und zum selbständigen Erproben ihrer motorischen Fähigkeiten zu motivieren.

>> mehr


Film „Kinder sich bewegen lassen – aber wie“

Wenn Kinder sehen, wie Erwachsene mit Messer, Schere, Hammer, Sägen hantieren, dann wollen sie es auch tun. Die Vorstellung vieler Erwachsener ist, dass Kinder dafür noch zu klein sind und man möchte sie möglichst vor Gefahren fern halten. Beobachten wir Kinder im Alter von 3 - 6 Jahren, die in Kindertageseinrichtungen betreut werden, so wollen sie mithelfen bei den Vorbereitungen für ein gesundes Frühstück. Sie wollen auch das Obst schneiden und ihre feinmotorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten entfalten.

>> mehr


Kinder erleben Wasser

Leitfaden für sicheres und praxisorientiertes Schwimmen und Baden mit Kita-Kindern

Kinder sollen möglichst früh einen freudvollen und vertrauten Umgang mit dem Wasser einüben und, ihren Fähigkeiten entgegenkommend, das Schwimmen angstfrei erlernen. Die Broschüre „Kinder erleben Wasser“ unterstützt bei der Planung bis hin zur Gestaltung des Schwimmbadbesuches mit Kindergruppen:

  • Organisation und Sicherheit im Schwimmbad – Der Weg zur Schwimmhalle, besondere Gefahren im Schwimmbad, Unfällen vorbeugen und retten können, Ertrinken der leise Tod!
  • Praxis des Schwimmens – Gewöhnung ans Wasser, Schwimmhilfen und –geräte, Spielen und Üben im Wasser, Springen macht Laune, Rituale, Reime und Singspiele
  • Kopiervorlagen und andere nützliche Hilfen: Schwimmfähigkeitstests, Elternbrief, Präventions- und Rettungsfähigkeit konkret, Plakat Baderegeln beigelegt

>>mehr


Webcode


Webcode dieser Seite:P00631

Publikationen

Externe Links

Servicenavigation