Navigation

Servicebereich

Inhalt

Erstklässler: Gut geschützt mit der gesetzlichen Schüler-Unfallversicherung

Zwei Erstklässler zeigen ihre Schultüten

Diese beiden freuen sich auf ihren ersten Schultag. Quelle: DGUV

Beim Schulunfall trägt die Unfallkasse Nord die Kosten

Für fast 30.000 Kinder in Hamburg und Schleswig-Holstein beginnt ab dem 1. September das „Abenteuer Schule“. Vom ersten Tag an haben Schülerinnen und Schüler einen verlässlichen Begleiter: die gesetzliche Schüler-Unfallversicherung. „Die Schüler-Unfallversicherung deckt die Unfälle ab, die Kindern beim Schulbesuch passieren können“, sagt Martin Kunze, stellvertretender Geschäftsführer der Unfallkasse (UK) Nord. „Ganz gleich, ob sie im Unterricht, beim Klassenausflug oder auf der Klassenfahrt verunglücken“: Auch der Schulweg ist versichert. Der Versicherungsschutz ist beitragsfrei für die Eltern. Die Kinder müssen auch nicht zur Versicherung angemeldet werden, denn der gesetzliche Schutz besteht automatisch.

In Hamburg und Schleswig-Holstein ist die Unfallkasse Nord zuständiger Träger der gesetzlichen Schüler-Unfallversicherung. Im Falle eines Schulunfalls übernimmt sie die Kosten für die Behandlung beim Arzt und im Krankenhaus, für Therapien und Pflege. Verpasst das Kind durch seinen Unfall zu viel Lernstoff, kommt eine Lehrkraft ans Krankenbett – finanziert von der UK Nord.

Übrigens: Auch Eltern können bei der UK Nord versichert sein, zum Beispiel, wenn sie den Klassenausflug ihrer Sprösslinge begleiten oder beim Schulfest mithelfen. Tipp: Lassen Sie sich Ihren Einsatz vorab von der Schule bestätigen.

2014 waren rund eine Million junger Menschen bei der UK Nord versichert: zusätzlich zu den Schülern auch die Kinder in Kitas und bei Tageseltern und die Studierenden. Es ereigneten sich 83.000 Unfälle beim Besuch der Kita, Schule oder Uni, rund 6.000 Unfälle passierten auf den Hin- und Rückwegen. Deshalb setzt sich die UK Nord intensiv für Unfallprävention ein. Auf dem Programm stehen etwa Schulungen für Lehrerinnen und Lehrer zur Verkehrserziehung in allen Jahrgangsstufen der Schulen.
Weitere Informationen zur gesetzlichen Schüler-Unfallversicherung finden Sie hier: 
https://www.uk-nord.de/de/unfallkasse-nord/versicherte/schueler-und-studierende.html

Ca. 2.000 Zeichen

zurück

Webcode


Webcode dieser Seite:N00046

Servicenavigation