Navigation

Servicebereich

Inhalt

Jahresbericht 2017 ab sofort online hier abrufbar

18. Juli 2018

Titel unseres Jahresberichts 2017

Der Jahresbericht 2017 der Unfallkasse Nord ist erschienen. Darin finden Sie Informationen zu unseren Geschäftsfeldern Prävention und Arbeitsschutz, Rehabilitation und Entschädigung, Regress sowie über unsere Versicherten und unsere Selbstverwaltung.

Im Jahr 2017 waren 1,8 Millionen Menschen bei uns versichert, darunter die Beschäftigen des öffentlichen Dienstes, viele ehrenamtlich Tätige und Beschäftigte in Privathaushalten. Die größte Versichertengruppe (eine Millionen Versicherte) stellen die Kita-Kinder, Schülerinnen, Schüler und Studierende. 

Erfreulicherweise ging 2017 die Zahl der uns gemeldeten Unfälle weiter zurück, sie liegt jetzt bei rund 85.700. Ebenfalls erfreulich ist die Stabilisierung unseres Haushaltes seit 2012. Bei den Ausgaben wurde die Planung des Haushaltsansatzes nicht überschritten. Die Leistungsausgaben, größter Posten im Haushalt, stiegen moderat von 62 auf 62,4 Millionen Euro. Im Wesentlichen ist dieser Anstieg durch höhere Ausgaben für ambulante Heilbehandlung begründet. 

Diese und weitere Geschäftsdaten der Jahre 2013 bis 2017 sind am Ende des Berichts übersichtlich dargestellt. 

Der Jahresbericht ist ab sofort elektronisch als PDF-Dokument auf unserer Website abrufbar. Ab August 2018 liegt er auch gedruckt vor und kann hier bestellt werden: www.uk-nord.de/publikationen  Bitte klicken Sie "Jahresberichte" an. 


Webcode


Webcode dieser Seite:N00432

Servicenavigation