Navigation

Servicebereich

Inhalt

Messstelle der Unfallkasse Nord

Gefahrstoffe, Lärm, Akustik

Arbeitgeber sind verpflichtet, für alle Arbeitsplätze Gefährdungsermittlungen durchzuführen. Bei Arbeiten mit Gefahrstoffen und für Tätigkeiten unter Lärmbelastung sind Fachkenntnisse erforderlich.

Zur Vorbeugung und Aufklärung von Unfällen und Berufskrankheiten führen wir messtechnische Kontrollen an Arbeitsplätzen durch.

Für die Aufgaben der Gefahrstoffermittlung hat die Messstelle der Unfallkasse Nord den Qualitätsstandard des "Messsystems Gefährdungsermittlung der Unfallversicherungsträger - MGU" erworben.

Wir unterstützen Sie bei der Durchführung von Gefährdungsanalysen und der Auswahl geeigneter Schutzmaßnahmen in bezug auf: Gefahrstoffe, Innenraumluft, Akustik und Lärm

Webcode


Webcode dieser Seite:P00327

Kontakt Hamburg

  • Dr. Heike Niemann
    Tel.: 040 2 71 53 - 215
    E-Mail
  • Birte Weber
    Tel.: 040 2 71 53 - 209
    E-Mail

Kontakt Schleswig-Holstein

  • Dr. Arnd Geilenkirchen
    Tel.: 0431 64 07 - 413
    E-Mail
  • Guido Pohlmann
    Tel.: 0431 64 07 - 403
    E-Mail
  • Olaf Stöhrmann
    Tel.: 0431 64 07 - 414
    E-Mail
  • Frank Hofmann
    Tel.: 0431 64 07 - 412
    E-Mail

Servicenavigation